Usability Agentur

Wir sind eine Usability Agentur, die einen sehr großen Wert auf die User Experience und Usability von digitalen Produkten legt. Denn nur ein selbsterklärendes und intuitives digitales Produkt macht Spaß, nur etwas, das Spaß macht, bietet eine gute User Experience und nur ein Produkt mit einer guten User Experience wird auch erfolgreich.

Wieso Usability-Tests im
Bereich UI sehr wichtig sind

Eine gute Usability ist das A und O, wenn es um eine gute User Experience und somit um den Erfolg einer Dienstleistung oder eines Produkts geht. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Online-Shopping. Hier ist die Belohnung des Nutzers und die damit verbundene Erfahrung mit dem Online-Shop theoretisch nur wenige Klicks entfernt. Wenn der Nutzer beim Kaufprozess jedoch zu vielen Usability-Hürden begegnet, verliert dieser entweder das Interesse oder wechselt zur Konkurrenz. Selbst wenn alles klappt, kann ein falscher Klick durch ein Missverständnis bedeuten, dass der Kunde sich an den Support wenden muss.

Das kostet dem Anbieter viel Aufwand. Diese Usability-Hürden bzw. Probleme können bereits beim Entwicklungsprozess behoben werden, da der Nutzer und seine Denkweise schwer in die Programmierung einbezogen werden kann. Deshalb ist es von großem Vorteil, die Produkte bzw. Dienstleistungen durch einen Usability-Test mit der Zielgruppe des jeweiligen Produkts zu testen und zu evaluieren. Hier können die meisten Probleme bereits vorher erkannt und ggf. neu gedacht und angepasst werden, bevor das Produkt gelauncht wird. Dies gilt für jegliche Art von digitalen Produkten mit einem User Interface (Benutzeroberfläche).

Unsere Bereiche für Usability-Tests

Usability-Tests sind in allen Bereichen zu empfehlen, in denen ein Medium bzw. ein Produkt mit einem Nutzer in Berührung kommt. Wir bei agindi.media haben uns dabei auf User Interfaces, also Produkte mit einer (digitalen) Benutzeroberfläche spezialisiert. Beispiele hierfür sind:

Websites

Eine Website muss intuitiv funktionieren, wenn sie einen potenziellen Kunden überzeugen will. Ein schönes Erscheinungsbild reicht da nicht aus. Die schönsten Farben und Animationen können versagen, wenn die Usability (Nutzerfreundlichkeit) nicht stimmt und der Nutzer sich nicht zurechtfindet und überfordert ist. Wir sorgen dafür, dass Ihre Websites nicht nur gut aussehen, sondern auch verständlich und einfach sind.

Apps

Eine App dient in der Regel entweder dazu, eine Sache im Leben des Nutzers zu vereinfachen oder ihn zu unterhalten. Das kann aber nur gelingen, wenn der Nutzer sich in der App auch zurechtfindet und sie auch versteht. Ist die App zu kompliziert für die Zielgruppe, wird sie die App entweder ungern oder gar nicht nutzen. Dies kann unter Umständen auch eine schlechte Bewertung in den Appstores bedeuten.

Software

Software dienen dazu, die Arbeit der Menschen im Büro zu erleichtern. Sind diese aber kompliziert, haben die falschen Symbole, Farben oder Begriffe für gewisse Funktionen und sind an der falschen Stelle platziert, kann das für Verwirrung sorgen und kostet Zeit und Nerven, sie zu lernen. Deshalb muss eine Software einfach, selbsterklärend und intuitiv funktionieren. Um dies auch zu gewährleisten, sollte Software deshalb regelmäßig möglichst auch nach jeder neu hinzugefügten Funktion geprüft werden.

E-Commerce

Die Menschen shoppen heute lieber online, weil es einfacher und stressfreier ist. Dafür muss ein Online-Shop selbsterklärend und verständlich sein. Der Kunde muss das, was er sucht, auf Anhieb finden und wenn möglich auch dazu weitere passende Produkte angeboten bekommen, damit der Kunde seinen kompletten Einkauf möglichst in demselben Online-Shop tätigt. Auch ist die Aufgabe eines guten Shops, den Kunden zur Kasse und zum Kaufabschluss zu führen. Denn findet er sich nicht zurecht, verlässt er frustriert den Shop.

Portale

Damit der Datenaustausch und die Verbindung zwischen User und Unternehmen reibungslos und einfach funktioniert, muss die Usability hierfür stimmen. Ist die Benutzerschnittstelle eines Portals zu komplex, ist der Nutzer schnell frustriert und nutzt das Portal häufig nicht, da es ihm zu viel zeit kostet. Nur ein selbsterklärendes und einfach zu lernendes Portal wird auch gerne genutzt.

HMIs

HMIs sind die wichtigsten Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine und können je nach Gerät oder Maschine, ob nun in der Medizin oder Produktion, auch über die Gesundheit der Menschen entscheiden. Deshalb ist hier eine gute Usability (Benutzerfreundlichkeit) besonders wichtig. Haben gewisse Buttons (Knöpfe) die falsche Farbe, das falsche Wording oder die falsche Position, könnte im Worst Case sehr schnell etwas schief gehen.

Usability Agentur

Stuttgart | Baden-Württemberg

Usability kann im ersten Moment groß und komplex wirken.
Lassen Sie sich dazu unverbindlich von unseren Experten beraten.

Usability Agentur

Stuttgart | Baden-Württemberg

Usability kann im ersten Moment groß und komplex wirken. Lassen Sie sich dazu unverbindlich von unseren Experten beraten.

Unsere Usability-Test Methoden

Es gibt verschiedene Methoden, um die Nutzerfreundlichkeit eines Produkts zu testen und zu evaluieren.
Wir bei agindi.media fokussieren uns dabei auf folgende:

Mithilfe der Thinking Aloud Methode beobachten wir User unter Laborbedingungen bei der Benutzung des zu evaluierenden Produkts, wobei diese von einem Moderator begleitet und mit zu erfüllenden Aufgaben und Zielen geleitet werden. Wichtig ist dabei, dass die User ihre Gedanken und Gefühle zu ihrer Vorgehensweise und ihren Interaktionen laut aussprechen. Dabei werden sie und ihre Interaktionen von zwei Kameras für die spätere Auswertung aufgezeichnet. Zusätzlich notiert ein Protokollant die eigenen Beobachtungen, die ihm bei den Usern auffallen. Somit garantiert die Thinking Aloud Methode die Erkennung von mind. 85% der Usability Probleme.

Thinking Aloud

Mithilfe der Thinking Aloud Methode beobachten wir User unter Laborbedingungen bei der Benutzung des zu evaluierenden Produkts, wobei diese von einem Moderator begleitet und mit zu erfüllenden Aufgaben und Zielen geleitet werden. Wichtig ist dabei, dass die User ihre Gedanken und Gefühle zu ihrer Vorgehensweise und ihren Interaktionen laut aussprechen. Dabei werden sie und ihre Interaktionen von zwei Kameras für die spätere Auswertung aufgezeichnet. Zusätzlich notiert ein Protokollant die eigenen Beobachtungen, die ihm bei den Usern auffallen. Somit garantiert die Thinking Aloud Methode die Erkennung von mind. 85% der Usability Probleme.

Heatmap

Eine Heatmap ist eine Datenvisualisierung, welche durch Farbverläufe, ähnlich einer Infrarotkamera, aufzeigt, wie User auf einer Website scrollen, klicken und die Maus auf der Website bewegen. Mit dieser Methode können wir erkennen, wie sich die Besucher einer Website verhalten. Ob sie sich zurechtfinden, bei manchen Interaktionselementen Probleme haben, welche Bereiche sie interessant finden oder eventuell sogar wichtige Elemente bzw. Bereiche übersehen. Aus dieser Erkenntnis kann eine Website noch mal überdacht und optimiert werden.

A/B-Testing

Beim A/B-Testing wird das Produkt oder eine Funktion eines Produkts in zwei oder mehr Ausführungen, z. B. mit der Heatmap oder der Thinking Aloud Methode getestet und im Anschluss miteinander verglichen, um im Nachhinein die besser funktionierende Variante herauszufiltern. Bei den Varianten kann es sich entweder um verschiedene Ideen handeln, die gegenübergestellt werden sollen oder auch eine oder mehrere Ideen, die mit einer alten Idee verglichen werden.

Analyse

Ergänzend oder auch als günstige, aber nicht so effektive Alternative zu einem klassischen Usability-Test bietet sich auch eine Heuristische Analyse an. Dabei wird das zu evaluierende Produkt von unseren UX-/Usability-Experten auf heuristischer Basis und anhand der Usability Norm DIN EN ISO 9241, 210 analysiert und evaluiert. Wir empfehlen aber dennoch zu einem richtigen Usability-Test zu tendieren, da die Fehlererkennung hierbei deutlich höher und vielversprechender ist.

Intuitive Designs, die sich selbst erklären

Triangle Play Video

Lassen Sie uns reden

Nur mit einem ersten Gespräch lernen wir uns kennen und verstehen.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Lassen Sie
uns reden

Nur mit einem ersten Gespräch lernen wir uns kennen und verstehen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.