GoogleAds

Suchmaschinenwerbung (SEA) ist mittlerweile den meisten ein Begriff.

Wie Suchmaschinenwerbung im Hintergrund funktioniert, verstehen dennoch nur wenige. Wir möchten mit unserer Darstellung etwas für Aufklärung sorgen.

Denn der SEA-Bereich wird leider immer noch sehr unterschätzt.
Viele Unternehmen probieren, ohne Know-How und Erfahrungswerte, den größtmöglichen Nutzen aus der eigenen Kampagne zu ziehen, sind danach aber sehr enttäuscht vom SEA-Bereich, falls die Ergebnisse den eigenen Erwartungen nicht genügen.

Bei richtiger Konfiguration und Nutzung mithilfe von SEA ist es möglich, sehr gezielt die richtigen Menschen zur richtigen Zeit zu erreichen. Dies schafft nicht nur Sichtbarkeit auf Suchmaschinen, sondern führt im besten Fall auch zu neuen Kunden. Gerade im SEA-Bereich ist es immer noch möglich, mit kleinen Budgets zu starten, um die Materie kennenzulernen.

Ein Nutzer stellt eine Suchanfrage

Google_Search_Miriam
Miriam sucht z.B. nach “Wohnung mieten Berlin”.

Die Anzeigen-Auktion beginnt

GoogleAds_Campaign
Werbetreibende hinterlegen bei Google Ads die Keywords/Suchanfragen, bei denen Ihre Anzeige eingeblendet werden soll. Gleichzeitig geben Sie ein tägliches Budget sowie ihr maximales Gebot an, dass Sie für einen Klick auf ihre Anzeige bezahlen möchten.

Google Ads vergibt an alle Anzeigen eine Platzierung

GoogleAds_ranking
Anhand der Relevanz und des Gebots der Anzeigen entscheidet Google Ads bei jeder Einblendung, welcher Werbetreibende auftaucht. Wenn ein Werbetreibender zwar am meisten bietet, aber nicht relevant ist, wird diese Anzeige für Miriam nicht eingeblendet.

Google Ads vergibt an alle Anzeigen eine Platzierung

Click_Caching
Miriam hat das für sie passendste Ergebnis gefunden und klickt darauf. Sie wird auf die Landingpage des Werbetreibenden weitergeleitet. Der Werbetreibende bezahlt den anhand seines Gebots festgelegten Klickpreis an Google Ads.

Lassen Sie uns reden

Nur mit einem ersten Gespräch lernen wir uns kennen und verstehen.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Lassen Sie
uns reden

Nur mit einem ersten Gespräch lernen wir uns kennen und verstehen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.