Mobile Endgeräte

Mittlerweile werden über die Hälfte aller Onlinekäufe über mobile Endgeräte abgewickelt. Tendenz steigend. Es reicht dennoch schon lange nicht mehr aus, einfach einen Onlineshop zu besitzen. Dieser muss a) auch funktionieren, also verkaufen und dies tut er nur, wenn er b) auch gefunden wird. Es sollte keine schwere Entscheidung darstellen, ob der eigene Onlineshop optimiert und vermarktet werden sollte, denn die Konkurrenz wartet mit ihren Maßnahmen zur Digitalisierung nicht.

Bei der Weiterentwicklung eines Onlineshops ist es erfolgsentscheidend, auf ein kundenzentriertes Einkaufserlebnis zu setzen. Dieses sollte Hand in Hand mit den eigenen Kunden entwickelt und fortlaufend getestet und überdacht werden. Der Kunde steht im kompletten Prozess im Fokus. Weiterführend in der Vermarktung des Onlineshops sollte anhand von vorher definierten Personas, die auf realen Kundenerfahrungen basieren, eine Marketingstrategie entworfen werden. Denn nicht jeder Marketingkanal passt dabei zu jedem Unternehmen.

Ein erstes Gespräch
bricht das Eis

Nur mit einem ersten Gespräch lernen wir uns kennen und verstehen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.